Tag der Netzwerke: Firmenbesichtigungen bei AKASOL und DB Cargo

Am 16. August ist es wieder so weit: der Tag der Netzwerke der IHK Darmstadt lädt alle Akteure des Automotive Cluster Rhein Main Neckar, des Unternehmernetzwerks IT FOR WORK, des Netzwerks Elektromobilität, des Arbeitskreises Versand & Logistik und des Netzwerks Automatisierungsregion Rhein Main Neckar zum gegenseitigen Networking ein. In diesem Jahr haben wir wieder zwei Besichtigungen für Sie zur Auswahl:
 
1) Besichtigung der AKASOL AG in Langen
Die  AKASOL AG ist ein Hersteller von Batteriesystemen für Elektrobusse, Industrie- und Nutzfahrzeugen, Schiffe und Schienenfahrzeuge.  AKASOL wurde 2008 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Darmstadt. Seit dem 29. Juni 2018 ist die AKASOL eine börsennotierte Aktiengesellschaft. Im November 2017 hat die AKASOL in Langen Europas größte Batteriefabrik für Elektrobusse in Betrieb genommen. Hier sollen auf circa 3.500 Quadratmetern im Dreischichtbetrieb Batterien für jährlich 3.000 E-Busse hergestellt werden.
2) Besuch des Railports der DB Cargo in Darmstadt
Im Railport werden die Flexibilität des Verkehrsträgers Straße mit der Leistungsstärke und Stabilität der Schiene ergänzt und kombiniert, um den schnellen und preiswerten Transport Ihrer Güter sicherzustellen. Das Logistikzentrum bietet auf insgesamt 10.000 m² Kapazitäten für die Lagerung von Gütern aller Art. Daneben bietet das Logistikzentrum die Möglichkeit Ihre Güter im Freien mithilfe eines 40-Tonnen Portalkrans umzuschlagen. Im Railport können Stahlerzeugnisse, Container und Wechselbrücken von der Straße auf die Schiene gebracht und so dem europäischen Schienennetz zugeführt werden.
Im Anschluss an die Besichtigungen treffen wir uns zum gemeinsamen Barbecue in der IHK Darmstadt.
Zeitlicher Ablauf:
13:30 Uhr  Registrierung
14:00 Uhr  Abfahrt nach Langen    zu AKASOL
14:15 Uhr  Abmarsch zum Hauptbahnhof Darmstadt
14:30 Uhr  Besichtigung des Railports der DB Cargo
14:40 Uhr  Firmenbesichtigung AKASOL
17:00 Uhr  Get together und Barbecue
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.
Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 10. August online an.