Einladung: Neue B2B- Kontakte für Gießereiprodukte, Metall- und Kunststoffbearbeitung in Turin

Die Italienische Handelskammer München-Stuttgart (ITALCAM) organisiert vom 29. bis 30. Januar 2020 individuelle Geschäftstreffen mit italienischen Unternehmen der Gießereiproduktion sowie metall- und kunststoffverarbeitenden Industrie in Turin. Hierzu laden wir in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Turin deutsche Unternehmen sowie Industrievertretungen ein, die Kontakte zu potentiellen externen Produktionspartnern (bzw. Lieferanten) knüpfen möchten. Geplant sind B2B- Meetings und Firmenbesuche.
Piemont gehört zu den wirtschaftsstärksten Regionen Italiens: international bekannte Unternehmen wie Fiat oder Ferrero haben hier ihren Firmensitz. Zukunftsweisende Innovation und ausgezeichnete Kompetenz haben im Piemont eine lange Tradition.
Die Schwerpunkte der Industrieproduktion liegen insbesondere in den Bereichen Gießereiprodukte, Metall- und Kunststoffbearbeitung.
Die Übernachtung und Verpflegung werden für eine Person pro Firma übernommen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Kosten für die An- und Abreise werden von der Italienischen Handelskammer bis zu einer Höhe von € 200 bezuschusst. Bitte melden Sie sich mit dem beigefügten Anmeldeformular direkt bei der Italienischen Handelskam
Bei Fragen und Anmeldung steht die Italienische Handelskammer gerne zur Verfügung. Telefonisch erreichen Sie Frau Pignagnoli-Hoffmann per E-Mail (stuttgart@italcam.de) oder telefonisch unter 0711 2268042 von Mo. bis Do. zwischen 8:30 und 16:00 Uhr, freitags zwischen 8:30 und 13:00 Uhr.
Bitte melden Sie sich mit dem beigefügten Anmeldeformular direkt bei der Italienischen Handelskammer an.
Bitte geben Sie der IHK Darmstadt bzw. dem  Automotive-Cluster RheinMainNeckar parallel einen Hinweis (lalk@darmstadt.ihk.de) wenn Sie sich zu dieser Veranstaltung anmelden. Bei mehrfachem Interesse können ggf. Synergien genutzt werden.