Cluster Forum XVII: "Real drive emissions"

In Zukunft wird Automobilität nur denkbar sein, wenn es uns gelingt, Autos ressourcenorientiert und umweltschonend zu entwickeln. Die Produktion und Nutzung von Autos sollen die Umwelt so wenig wie möglich belasten. Dabei steht insbesondere die Reduzierung der Schadstoffemissionen im Mittelpunkt und hierbei ist die Antriebstechnik der entscheidende Faktor. Zum einen geht es um die deutliche Verminderung des Kraftstoffverbrauches sowie eine höhere Beimischung von Biokraftstoffen, zum anderen um die Steigerung der Energieeffizienz.
Unser Gastgeberunternehmen, ISUZU MOTORS Germany GmbH, betreibt am Standort Ginsheim-Gustavsburg mit großem Erfolg ein Forschungs- und Entwicklungszentrum. Das Unternehmen unternimmt hier besondere Anstrengungen, um Dieselmotoren hinsichtlich ihres Abgas- und Verbrauchsverhaltens zu optimieren. Mit dem gleichen Schwerpunkt werden auch Entwicklungsarbeiten an weiteren Fahrzeugkomponenten durchgeführt, wobei hier sowohl PKW als auch LKW und Non-Road-Fahrzeuge im Mittelpunkt stehen. Wir laden Sie herzlich ein, sich in den Fachvorträgen unseres Forums darüber zu informieren, wie sich die technische Herausforderung einer Reduzierung der Emissionen praktikabel in die Serienfertigung umsetzen lässt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme !
Programm:
ab 15.30 Uhr:
Empfang und Eintreffen der Gäste
16:00: Begrüssung
- Thomas Will, Landrat Kreis Groß-Gerau,
- Martin Proba, IHK Darmstadt,
- Roland Nipp, Geschäftsführer ISUZU MOTORS Germany GmbH
Präsentation »ISUZU MOTORS Germany GmbH«:
Dipl. Ing. Roland Nipp, Geschäftsführer ISUZU MOTORS Germany GmbH
Fachvortrag 1 :
»Emissionsoptimierung im Rahmen der europäischen und weltweiten Abgasgesetzgebung«,
Dipl. Ing. (FH) Bernhard Loda, Assistant Manager Engineering Operations, ISUZU MOTORS Germany GmbH
Fachvortrag 2:
»Messung der Abgasemissionen von Nutzfahrzeugen im realen Fahrbetrieb – Umsetzung der Euro VI Anforderungen in die Praxis«,
Dipl. Ing. (FH) Holger Hüners, Manager Development Department, ISUZU MOTORS Germany GmbH
18:00 Besichtigung der Motorprüfstände, Rollenprüfstände und PEMS-Meßtechnik der ISUZU MOTORS Germany GmbH
19.00 Uhr: Get together - Austausch bei einem Imbiss
---------------------------
Moderation und Reflexion: Prof. Dr. Birgit Scheppat (Hochschule Rhein-Main), Promotorin AUTOMOTIVE CLUSTER
---------------------------
Ort: ISUZU MOTORS Germany GmbH, Im Weiherfeld 2, 65462 Ginsheim-Gustavsburg
Datum: 03. März 2015 // Empfang: 15:30 Uhr // Beginn: 16:00 Uhr
Hinweis: Anmeldeschluss: 25.02.2015, limitierte Teilnehmerzahl; Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.